Kategorien
Neuigkeiten

Neue Corona-Verordnung ab Mittwoch (24.11.21)

Ab Mittwoch, dem 24.11.21, wird in Niedersachsen eine neue Corona-Verordnung in Kraft treten. Diese betrifft auch die Schulen. Herr Minister Tonne hat dazu neue Briefe an die Elternschaft und die SchülerInnen verfasst, die Sie in Kürze auf der Seite des Kultusministeriums finden.

Für uns ändert sich vor allem durch das neue ABIT-Konzept etwas (Anlassbezogenes intensiviertes Testen). Hier wird geregelt wie die Testungen in bestimmten Situationen intensiviert werden sollen. Dieses Konzept finden sie hier:

Kategorien
Neuigkeiten

Nächste Woche: 3x testen

Ab der kommenden KW 45 ist wieder dreimal in der Woche ein Selbsttest durchzuführen. Die Testtage sind dann, wie vor den Ferien: Montag, Mittwoch und Freitag. Bitte sorgen Sie dafür, dass diese Tests gewissenhaft durchgeführt werden. Das Nachtesten in der Schule soll nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden. Wer nicht getestet werden kann, darf nicht in die Schule!

Kategorien
Neuigkeiten

Briefe des Ministers

Die Herbstferien stehen vor der Tür und zu diesem Zeitpunkt richtet sich Herr Minister Tonne erneut in Briefform an Schülerinnen und Schüler, an Eltern und Lehrkräfte. Wie immer finden Sie diese Briefe im Info-Bereich unserer Homepage. Besonders möchte wir auf ein Informationsschreiben zur Impfung von Schülerinnen und Schülern hinweisen:

Kategorien
Neuigkeiten

Repariert!

Die Heizungsanlage an der Bodenstedtschule konnte heute wieder in Stand gesetzt werden. Daher findet der Unterricht für die Jahrgänge 8 bis 10 ab Montag, 11.10.21, wieder ganz normal im Schulgebäude statt.

Kategorien
Neuigkeiten

Ausfall der Heizung

Leider ist die Heizungsanlage an der Bodenstedtschule teilweise ausgefallen. Da die Temperaturen langsam fallen und wir auch weiterhin nicht auf das Lüften verzichten können, ist es in den Klassenräumen zu kalt geworden. Aus diesem Grund findet der Unterricht für die Jahrgänge 8 bis 10 am Donnerstag (07.10.) und Freitag (08.10.) online statt. Wir hoffen, dass die Reparaturen am Freitag abgeschlossen sind und der Unterricht ab Montag wieder normal weitergehen kann!

Kategorien
Neuigkeiten

Kennenlernfahrt Jahrgang 5

Am kommenden Montag (27.09.21) starten unsere fünften Klassen zu einer dreitägigen Kennenlernfahrt. In diesem Jahr geht es nach St. Andreasberg ins Jangstel Inn. Auf die Schülerinnen und Schüler warten Tage voller Abenteuer, Spaß und Gemeinschaft!

Kategorien
Neuigkeiten

Sprayer in der Schule!

Vom 20.09.21 bis 24.09.21 findet an der Bodenstedtschule eine große Kunstaktion unter Anleitung von professionellen Sprayern statt! Die Jahrgänge 8 bis 10 gestalten 2m² große Kunstwerke, die später im Schulgebäude und in den Klassen aufgehängt werden. Kreativität und Fingerfertigkeit sind gefragt!

Kategorien
Neuigkeiten

Neuer Test-Rhythmus

Noch bis Ende dieser Woche werden die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen täglich getestet. Ab dem 13.09.21 wechseln wir auf drei Tests pro Woche. Diese müssen immer am Montag, Mittwoch und Freitag durchgeführt werden. Bitte führen Sie die Test, die Sie weiterhin von der Schule gestellt bekommen, gemeinsam mit den Kindern zuhause durch. Ohne den Nachweis eines negetiven Tests dürfen die Schülerinnen und Schüler leider nicht am Unterricht teilnehmen!

Kategorien
Neuigkeiten

Aktueller Brief des Ministers

Zum Schulstart gibt es neue Briefe des Ministers. Wie immer finden Sie diese Dokumente für Schülerinnen und Schüler, sowie für Erziehungsberechtigte im Info-Bereich unserer Homepage.

Kategorien
Neuigkeiten

Reiserückkehrer: Achtung!

Nach dem Ende der Sommerferien bitten wir vor dem Schulbesuch um Beachtung der aktuellen
Quarantäneregeln nach der Rückkehr von Reisen ins Ausland. Mit Stand 01.08.2021 gelten folgende gesetzliche Vorgaben:
Personen, die sich in den letzten zehn Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, für das ein besonders hohes Risiko für eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt wurde, weil in diesem Risikogebiet eine besonders hohe Inzidenz für die Verbreitung
des Coronavirus besteht (Hochinzidenzgebiet), oder in diesem Risikogebiet bestimmte Varianten des Coronavirus verbreitet aufgetreten sind (Virusvariantengebiet), müssen sich unmittelbar in häusliche Quarantäne begeben.
Welche Gebiete als Hochinzidenzgebiete bzw. Virusvariantengebiete einzustufen sind, finden Sie
tagesaktuell auf der Seite des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de/risikogebiete).


Bei Voraufenthalt in einem Hochrisikogebiet beträgt die Absonderungszeit grundsätzlich zehn Tage, bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt sie grundsätzlich vierzehn Tage.
Während der Quarantäne ist es – auch für Schülerinnen und Schüler – nicht erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen und Besuch zu empfangen. Vergessen Sie nicht: Diese Maßnahme dient dem Schutz Ihrer Familie, der Nachbarn und aller anderen Menschen in Ihrem Umfeld. Verstöße gegen die Quarantäneregeln können mit Bußgeldern geahndet werden.
Bitte informieren Sie die Schule über die Dauer der Quarantänemaßnahme. In Quarantäne befindliche Schülerinnen und Schüler nehmen für die Dauer der Quarantäne am Distanzunterricht teil. Beendigung der Quarantäne bei Hochrisikogebieten: Die häusliche Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis über das Einreiseportal der Bundesrepublik unter www.einreiseanmeldung.de übermittelt wird. Die Quarantäne endet mit dem Zeitpunkt der Übermittlung. Wird ein Genesenen- oder Impfnachweis bereits vor Einreise übermittelt, so ist keine Quarantäne erforderlich. Im Fall der Übermittlung eines Testnachweises darf die zugrundeliegende Testung frühestens fünf Tage nach der Einreise erfolgt sein. Für Kinder, die das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, endet die Quarantäne fünf Tage nach der Einreise automatisch.