Kategorien
Neuigkeiten

Unterricht ab 11.01.2021 / Notbetreuung

Nach den Bund-Länder-Beschlüssen am 05.01.2021 werden die Schulen ab dem 11.01.2021 größtenteils für den Präsenzunterricht geschlossen bleiben. Dies bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 8 in das Distanzlernen gehen. Sie kommen also nicht in die Schule, sondern bearbeiten ihre Aufgaben zuhause bzw. nehmen am Online-Unterricht teil. Dies Gilt auch für die 9. Klasse unseres Realschulzweiges.

Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrganges der Hauptschule, und die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrganges beider Schulformen, werden dagegen im Szenario B beschult. Es kommt also immer die halbe Lerngruppe in die Schule. Wir beginnen mit Gruppe A. Die andere Gruppe nimmt von zuhause aus online am Unterricht teil.

Für die Kinder der Klassen 5 und 6 wird eine Notbetreuung in der Wilhelmschule angeboten. Diese kann jedoch nur in Anspruch genommen werden, wenn Mindestens ein/e Erziehungsberechtigte/r ist in einer betriebsnotwendigen Stellung in einem Beruf arbeitet, der von allgemeinem öffentlichen Interesse ist ODER wenn besondere Härtefälle vorliegen, z.B. bei Anordnung durch das Jugendamt, bei Alleinerziehenden, Schülerinnen und Schülern in psychosozialen Problemlagen und/oder prekären Lebenssituationen, drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall mindestens einer/eines Erziehungsberechtigten.

Bitte beachten Sie hierzu auch die Briefe des Ministers, die Sie im Info-Bereich unserer Homepage finden.