Bodenstedt-Wilhelmschule Peine Bodenstedt-Wilhelmschule Peine
Bild des Monats
  • Zurück

    Die 10. Klassen fahren nach Bergen Belsen
    (Freitag, den 17. März 2017)

    Wie jedes Jahr besuchten unsere 10. Klasse auch jetzt wieder die Gedenkstätte in Bergen- Belsen.
    Drei Klassen wurden hier nicht nur über das ehemalige Lagergelände geführt sondern konnten sich auch in den Seminarräumen und im Museumsteil einen Überblick über das Leben im Austausch- und Arbeitslager verschaffen.

    Zusätzlich zu den im Unterricht erarbeiteten Inhalten ermöglicht diese Fahrt den Schülern ihr Wissen mit sinngebenden Eindrücken zu verknüpfen und so erfahrbar zu machen.





    Bergen Belsen ist ein Konzentrationslager in der Nähe der Kleinstadt Bergen. Schüler der Bodenstedt-Schule besuchen jährlich in der 10. Klasse das ehemalige KZ. Es ist ein Ort an dem während des Zweiten Weltkrieges Menschengruppen gefangen genommen wurden und meistens dort verstorben sind. Heute ist es eine grün überwachsene Anlage mit nur wenigen Gebäuden und einem Museum mit Fundstücken aus dieser Zeit. In Bergen-Belsen arbeiten heute mehrere ausgebildete Personen, die Führungen über das ehemalige KZ-Gelände machen. Die ganze Anlage beinhaltet Besonderheiten wie den Grabstein von Anne Frank und einen knapp 20 m großen Obelisken.
    Neben den zahlreichen Klassengruppen kommen täglich auch mehrere Besucher um sich an die damalige Zeit zu erinnern. Die Gedenkstätte ist nach wie vo ein wichtiger außerschulischer Lernort.
    Kacper Falow 10A